Warum Meilen sammeln, wenn man doch Geld sammeln kann? Hier sind vier Gründe, die dich deine Treueprogramme vergessen lassen, die für ein Cashback-Programm nicht ausreichen.

1. Belohnung in bar und nicht in Form von Sachleistungen

Mit einem Meilen- oder anderen Treueprogramm sammelst du fiktive Punkte, die nach einem Mindestkaufbetrag gegen eine Sachleistung eingetauscht werden können. In der Regel erhaltest du ein Geschenk oder einen Rabatt, der auf das jeweilige Geschäft beschränkt ist und der, gib es zu, nicht immer deinen Erwartungen erfüllt. Es ist ein harter Schlag, wenn man merkt, dass die Anzahl der Einkäufe, die man getätigt hat, nicht so belohnt wird, wie sie sein sollte.

Mit Cashback sammelst du keine Punkte, sondern nur Bargeld. Jeder Kauf bringt dir Geld, egal ob du ein treuer Kunde bist oder nur einmal im Shop kaufst. So werden deine Einkäufe schnell günstiger als mit einem Meilenprogramm.

2. Rückerstattungen ab CHF 1.- ausgegebener Summe

Während du in der Regel mehrere Einkäufe tätigen und warten musst, bis du genügend Meilen gesammelt hast, bevor du von Angeboten profitieren kannst, kannst du mit Cashback von Rückerstattungen für jede Bestellung ab CHF 1.- profitieren! Von 0,5% bis 28%, je nach Shop, erhältst du Geld auf deine Ausgaben ohne Anzahl oder Mindestbestellwert. Die einzige Bedingung: Sammle CHF 20.00 an Cashback, bevor du es auf dein Bankkonto oder PayPal überweisen kannst. 

3. Cashback in mehr als 400 Online-Shops erhältlich

Meilenschnäppchen sind sehr oft auf Fluggesellschaften beschränkt. Cashback ist auch auf Reiseplattformen, Flug- und Hotelreservierungen erhältlich, aber auch auf Mode, Elektronik, Haushaltsgeräte, Kosmetik… So kannst du beispielsweise bei Booking.com, SWISS, ABOUT YOU, Tchibo und mehr als 400 Online-Shops in der Schweiz Bargeld sammeln.

4. Keine Kundenkarte notwendig

Um ein Meilenprogramm zu abonnieren, musst du deine Kundenkarte bei dir oder auf deinem Smartphone haben und sie bei Bedarf vorlegen. Um Cashback zu sammeln, erstelle einfach ein kostenloses Konto und aktiviere deinen Cashback mit einem Klick, bevor du deine Einkäufe machst. Du kannst die Plattform nutzen, indem du den Shop deiner Wahl auswählst oder die Erweiterung aktivierst, wenn du den Shop besuchst. Also warum sich die Mühe machen?

5. Cashback mit Gutscheincodes kombiniere

Du hast es vielleicht schon bemerkt, aber einige Treueprogramme erlauben es dir nicht, Punkte beim Kauf von reduzierten Artikeln zu sammeln. Der Cashback kann mit allen aktuellen Aktionsangeboten kombiniert werden: Rabattcoupons, Sales, Flash Sales… Zusätzlich zu den besten Preisen erhältst du einen Teil deines Geldes zurück, das du für echte Einsparungen in deinen Lieblingsshops ausgegeben hast.

Du wirst es gut verstanden haben, das Sammeln von Cashback ist viel vorteilhafter als das Sammeln von Meilen. Wenn du noch nicht überzeugt bist, teste unsere Plattform! Erstelle ein kostenloses Konto und trete unserer Cashbacker-Community bei. Installiere unsere Erweiterung, damit du keinen Cashback verpasst und schon jetzt bei deinen Einkäufen sparen kannst!